Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Informationsportal zum Thema Datenschutz in der EKBO

Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) trat am 25. Mai 2018 in Kraft. Für die Evangelische Kirche und ihre Einrichtungen gilt jedoch nach wie vor das EKD Datenschutzgesetz (DSG-EKD), das jedoch ebenfalls in neuer, in weiten Teilen an das EU Recht angepasster Form am 24. Mai 2018 in Kraft trat.

Zwar sind die inhaltlichen Änderungen gegenüber bisher geltendem Recht gering, aber aufgrund verschärfter Sanktionen bei Nichteinhaltung und einem deutlich gestärkten Informations- und Auskunftsrecht von Betroffenen sollten Gemeinden und Einrichtungen ihren Datenschutz überprüfen und wo notwendig, Anpassungen und Änderungen ihrer Prozesse zum Schutz personenbezogener Daten vornehmen.

Um Ihnen eine bessere Übersicht zu geben, haben wir auf diesem Portal Arbeitshilfen von EKBO und EKD zusammengestellt, aus denen Sie wichtige Informationen zum Thema Datenschutz innerhalb der EKBO entnehmen können.

 

Icon recommendedLinks zu weiteren Materialien

Einige Muster, die verbindlich gemacht werden (vom Beauftragten für den Datenschutz der EKD) finden Sie hier: datenschutz.ekd.de/.. Diese Sind z.B.:

  • Verpflichtung von Mitarbeitenden auf das Datengeheimnis sowie Merkblatt
  • Verpflichtung von Ehrenamtlichen auf das Datengeheimnis sowie Merkblatt
  • Vereinbarung über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Auftrag gemäß § 30 EKD-Datenschutzgesetz (DSG-EKD)
  • Zusatzvereinbarung zur Verarbeitung personenbezogener Daten im Auftrag

Letzte Änderung am: 31.10.2019